• Ich bin Wahltherapeutin für alle Krankenkassen.
  • Für physiotherapeutische Behandlungen benötigen Sie eine ärztliche Verordnung.
  • Je nach Verordnung werden 50 - 60% der Kosten von den Krankenkassen rückvergütet.
  • Genaue Auskunft darüber erhalten Sie von mir vor Behandlungsbeginn.
  • Bitte bringen Sie zur ersten Behandlung alle Befunde mit, die mit Ihrem Problem zusammenhängen.
  • Hausbesuche für nicht gehfähige PatientInnen muss der Arzt auf den Verordnungsschein schreiben.
  • In Ihrer gewohnten Umgebung erarbeite ich mit Ihnen ein individuelles und an Ihre speziellen Wohnverhältnisse angepasstes Heimprogramm. Ich berate Sie in Bezug auf Ihre Alltagsaktivitäten, damit Sie so lange wie möglich selbstständig bleiben bzw. wieder werden. Sturzprävention und Gangsicherheit spielen dabei eine wichtige Rolle (z.B. nach Operationen, Schenkelhalsfrakturen und langen Spitalsaufenthalten o.ä.).
  • Bewilligungspflicht durch die Krankenkassen: Aufgrund der Pandemie entfällt die Bewilligungspflicht sowohl bei der ÖGK als auch bei der BVAEB, bei der SVS ist eine chefärztliche Bewilligung vor Therapiebeginn weiterhin verpflichtend.

 

Wenn Sie auf eine persönliche, individuelle Behandlung
in einer ruhigen Atmosphäre Wert legen,
sind Sie bei mir gut aufgehoben.
Ihre aktive Mitarbeit ist mir wichtig.